Tierkommunikation, was ist das...?

image21

Die durch den Film "Der Pferdeflüsterer" bekannt gewordene Tierkommunkation, ist die Möglichkeit mit einem Tier auf mentaler Ebene zu kommunizieren. Da sie für jeden Menschen erlernbar ist, würde ich sie jedem Haustierhalter ans Herz legen.


Trotzdem sind viele Tierbesitzer noch unsicher, deshalb biete ich ihnen auch hier meine Unterstützung an.

Wie läuft es ab?

Sie kontaktieren mich telefonisch oder per E-mail und beschreiben kurz die Situation.

Falls ich ihr Haustier noch nicht persönlich kenne, benötige ich von ihm ein Foto.

Ich werde mich mit ihrem Haustier über die Tierkommunikation in Verbindung setzen und die, mit ihnen im Vorfeld  vereinbarten Fragen, "besprechen" .

(Tiere kommunizieren über Bilder und Gefühle, selten über ganze "menschliche" Sätze)

Sie erhalten danach von mir einen detaillierten schriftlichen Bericht.

Geht auch eine telefonische Beratung?

Leider nicht. Um die Qualität zu gewährleisten benötige ich bei der Tierkommunikation meine vollständige Konzentration.

Geht das bei jedem Tier?

Ja, die Tierkommunikation ist mit jedem Tier uneingeschränkt möglich.

Was kann man noch Tun?

Durch meine vielseitige Ausbildung ist es mir möglich gestaute Energie in der Aura wieder fließen zu lassen. Diese Form von Behandlung kann den Therapieplan/ Trainingsplan unterstützen und in manchen Fällen deutlich beschleunigen.

Sogenannte "Energiestaus" entstehen durch körperliche / emotionale Verletzungen , Krankheiten, schwierige Vorgeschichten usw. 

Gerne berate ich sie, ob dies für ihr Haustier geeignet ist.

Wichtig!

Ein Termin bei mir ersetzt keine tierärztliche Behandlung!

Bitte klären sie im Vorfeld ab, ob das Verhalten ihres Haustieres nicht mit einem gesundheitlichem Problem zusammenhängt.