Über Mich

Sophia Schubert

Sophia Schubert

Ja, wie beschreibt man sich selbst am besten, ohne gleich einen ganzen Roman zu schreiben? 


Wie vermutlich bei vielen anderen Menschen begann meine starke Verbindung zu Tieren bereits in der Kindheit.

Der "besondere Draht" war einfach schon immer da. Glücklicherweise konnte ich auch mit Haustieren ( Hund und Katzen ) aufwachsen. 

Nachdem ich erstmal einen Umweg gegangen bin und mich im humanmedizinischen Bereich beruflich verwirklicht habe, kam ich trotzdem irgendwann zu den tierischen Berufen zurück.


Der Auslöser dafür war meine Hündin Sally, die alle meine Vorkenntnisse auf den Kopf gestellt hat. Um sie besser zu verstehen und auf sie eingehen zu können, studierte ich Tierpsychologie und es hat sich gelohnt. :-)


Mittlerweile konnte ich auch anderen Tierhaltern helfen mit ihren Haustieren das glückliche Leben zu führen, welches sie sich vorgestellt haben.

Lustigerweise sind die meisten Menschen beim Hausbesuch von meiner "Bodenständigkeit" überrascht.

Nein, Tierpsychologie ist nichts "Abgehobenes" - aber davon überzeugen sie sich am besten selbst. :-)


Aktuell haben mein Mann und ich neben unserer Hündin auch eine Perserkatze.


Eine Leben ohne den nahen Kontakt zu Tieren ist für mich undenkbar.